traveLink NewsLetter

Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

Never miss any of our new articles: Subscribe to our daily NewsLetter and receive it every morning.

This service is provided by Feedburner: https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Pest grassiert auf Madagaskar

dw.de meldet:
Auf Madagaskar grassiert nach einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Pest. Von August bis Mitte November hätten die Gesundheitsbehörden auf der Insel vor der Südostküste Afrikas 119 Infektionen registriert. 40 Menschen seien bereits an der hochgradig ansteckenden Krankheit gestorben, teilte die WHO in Genf mit...
Quelle: http://www.dw.de/pest-grassiert-auf-madagaskar/a-18080219

Bild-Quelle: http://www.flickr.com/photos/frank-wouters/63842168/
[All sizes of this photo are available for download under a Creative Commons license.]

Find more traveLink here:
Google+
http://paper.li/traveLinks/1323004727
http://pinterest.com/travelinks/
http://travelink4you.de/
http://travelinks.tumblr.com/
http://twitter.com/traveLinks

Pest in Madagaskar: Wie die konsequente Umsetzung eines Katastrophenplans und etwas Glück eine Katastrophe verhinderten
Die WHO wird die Pestepidemie in Madagaskar wohl im April für beendet erklären. Noch im Herbst 2017 hatte es zunächst nach einer infektionsmedizinischen Katastrophe ausgesehen...
https://www.nzz.ch/wissenschaft/die-pest...

Madagaskar: Pestausbruch beendet
Die Regierung von Madagaskar hat den jüngsten Pestausbruch mit ungewöhnlich vielen Toten und Erkrankten für beendet erklärt. Dies teilt das Auswärtige Amt in Berlin in seinem Reise- und Sicherheitshinweis mit. Die endemische Lungen- und Beulenpest tritt auf der Insel im Indischen Ozean jedes Jahr in der Regenzeit auf, üblich sind etwa 500 Fälle...
http://www.touristik-aktuell.de/nachrich...

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 2.417 Erkrankungen und 219 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten ist an der leicht übertragbaren Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Insgesamt sind 56 Distrikte betroffen, die meisten Infektionen stammen aus dem Distrikt Toamasina (NO) und der Hauptstadt Antananarivo. Die Zahl der Neuinfektionen geht seit Ende Oktober zurück. Nachdem 24 Tage keine neue Erkrankung bestätigt wurde, hat das Gesundheitsministerium den Ausbruch Ende November für beendet erklärt...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 2.384 Erkrankungen und 207 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten ist an der leicht übertragbaren Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Insgesamt sind 56 Distrikte betroffen, die meisten Infektionen stammen aus dem Distrikt Toamasina (NO) und der Hauptstadt Antananarivo. Die Zahl der Neuinfektionen geht seit Ende Oktober zurück. Nachdem 24 Tage keine neue Erkrankung bestätigt wurde, hat das Gesundheitsministerium den Ausbruch Ende November für beendet erklärt...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Pestausbruch auf Madagaskar: Mauritius führt Gesundheitscheck ein
Touristen müssen bei Einreise nach Mauritius mit einer Gesundheitsuntersuchung rechnen. Wer zuvor auf Madagaskar war, kann wegen des dortigen Pestausbruchs unter Beobachtung gestellt werden...
http://biztravel.fvw.de/pestausbruch-auf...

Mauritius: Reise- und Sicherheitshinweise - Pest Madagaskar
Reisende mit einem Voraufenthalt in Madagaskar in den vorhergehenden sieben Tagen können aufgrund des dortigen Ausbruchs der Pest bei Einreise nach Mauritius isoliert und unter Beobachtung gestellt werden. Auch Reisende ohne vorherigen Aufenthalt in Madagaskar müssen mit einer Gesundheitsuntersuchung rechnen. Reisenden wird empfohlen, engen Kontakt mit ihrem Reiseveranstalter bzw. der Fluggesellschaft zu halten und sich der Reiseroute zu vergewissern...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Trotz Pest: Länder des Indischen Ozeans zeigen Vertrauen in Madagaskar
Die Tourismusminister Roland Ratsiraka (Madagaskar), Anil Kumarsingh Gayan SC (Mauritius) und Maurice Loustau-Lalanne (Seychellen) haben im Rahmen des World Travel Markets in London ein gemeinsames Statement zur Situation des Pestausbruches in Madagaskar abgegeben. Sie bestärkten dabei ihr Vertrauen in die in Madagaskar getroffenen Sicherheitsmassnahmen zur schnellstmöglichen Eindämmung des Krankheitsausbruches...
https://abouttravel.ch/reisebranche/dest...

Seychellen: Pest in Madagaskar - Reise- und Sicherheitshinweise
Pressemitteilungen zufolge müssen Reisende aufgrund des Ausbruchs der Pest in Madagaskar bei Einreise in die Seychellen weiterhin mit einer Gesundheitsuntersuchung rechnen. Reisende mit einem Voraufenthalt in Madagaskar in den vorhergehenden sieben Tagen werden isoliert und unter Beobachtung gestellt...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 1.947 Erkrankungen und 143 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten ist an der leicht übertragbaren Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Insgesamt sind 51 Distrikte betroffen, die meisten Infektionen stammen aus dem Distrikt Toamasina (NO) und der Hauptstadt Antananarivo. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Der überwiegende Teil der Patienten entwickelt in der Regel eine sog. Beulenpest...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Pest in Madagaskar: Kommt Horror-Krankheit aus Mittelalter zurück?
Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit infiziert, knapp 700 davon hätten bislang geheilt werden können, teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit. Der Großteil der Erkrankten leide an der hochgefährlichen Lungenpest...
http://www.berliner-kurier.de/news/panor...

Madagaskar: "Die Pest hat sehr viel mit Hygiene zu tun"
In Madagaskar häufen sich die Pestfälle wie seit Jahren nicht. Die Lage dort sei ernst, sagt Mirko Faber vom Robert Koch-Institut. Denn die Krankheit wüte in Städten...
http://www.zeit.de/wissen/2017-10/pest-m...

Pest-Epidemie fordert viele Tote in Madagaskar
Die Zahl der Pest-Toten in Madagaskar ist auf mehr als 90 gestiegen. Die WHO schickte 1,3 Millionen Antibiotika-Dosen. Im Land kommt es fast jedes Jahr zu einem Pest-Ausbruch...
http://www.handelszeitung.ch/vermischtes...

Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
Die Zahl der Pest-Erkrankungen in Madagaskar hat sich innerhalb von etwa zehn Tagen auf 1153 Fälle verdreifacht. Bisher seien 300 Fälle im Labor bestätigt worden, erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitag in Genf...
https://www.nzz.ch/panorama/aktuelle-the...

Seychelles Tourism Board: Keine Pest auf den Seychellen
Berichte über Fälle von Lungenpest haben die Tourismus-Verantwortlichen auf den Seychellen alarmiert. Sie betonen: Der Erreger wurde nicht ins Land gebracht. Dennoch müssen Reisende einige Vorsichtsmaßnahmen beachten...
http://www.fvw.de/seychelles-tourism-boa...

Madagaskar: Pest - Reise- und Sicherheitshinweise
Seit August 2017 steigt die Zahl der Fälle von Beulen- und Lungenpest in Madagaskar an. Die mit der Regenzeit assoziierten Ausbrüche mit bis zu jährlich 500 Fällen treten sonst eher in den ländlichen Gebieten auf. Dieser Ausbruch betrifft ungewöhnlicherweise auch die Hauptstadt Antananarivo (besonders den Stadtteil Renivohitra bzw. den östlichen Bezirk Avaradrano) sowie die Hafenstadt Toamasina und die Distrikte Faratsiho und Tsiroanomandidy. Vermehrt treten Fälle der hoch ansteckenden Lungenpest auf. Die Regierungsstellen haben internationale Hilfe, Bekämpfungsmaßnahmen und Fallsuchen eingeleitet. Für Reisende besteht keine direkte Gefährdung, sofern Grundregeln der Prävention eingehalten werden...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Lungenpest: Entwarnung auf den Seychellen
Der Verdacht auf Lungenpest bei einem 34-jährigen Mann, der aus Madagaskar auf die Seychellen gereist war, hat sich nicht bestätigt. Entwarnung gab es auch in anderen Fällen...
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnos...

Bei Einreise auf Seychellen mit Gesundheitskontrolle rechnen
Auf Madagaskar ist die Beulen- und Lungenpest ausgebrochen ist. Daher treffen die Behörden auf den benachbarten Seychellen besondere Vorsichtsmaßnahmen. Reisende müssen sich...
https://www.gmx.net/magazine/reise/einre...

Seychellen: Pest
Anfang Oktober ist ein 34-jähriger Mann mit Symptomen einer Lungenpest von einer Reise nach Madagaskar zurückgekehrt. Die Infektion wurde bestätigt. Der Patient und mehrere Hundert Kontaktpersonen wurden antibiotisch behandelt. Die Behörden haben die Überwachungsmaßnahmen ausgeweitet. Reisende werden nach einem Aufenthalt in Madagaskar für 7 Tage isoliert, auch wenn die Einreise über ein anderes Land erfolgt. Von Reisen nach Madagaskar wird abgeraten. Die Fluggesellschaft Air Seychelles hat vorübergehend alle Flüge von und nach Madagaskar gestrichen...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#170_Pest

Seychellen: Pest - Reise- und Sicherheitshinweise
Nach Mitteilung des Gesundheitsministeriums der Seychellen müssen Reisende aufgrund des Ausbruchs der Beulen- und Lungenpest in Madagaskar bei Einreise in die Seychellen mit einer Gesundheitsuntersuchung rechnen. Ausländischen Einreisenden aus Madagaskar wird die Einreise in die Seychellen derzeit nicht mehr gestattet. Reisenden wird empfohlen, engen Kontakt mit ihrem Reiseveranstalter bzw. der Fluggesellschaft zu halten und sich der Reiseroute zu vergewissern...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Madagaskar: Zahl der Pest-Erkrankungen stark gestiegen
Auf Madagaskar hat sich die Zahl der Pestfälle innerhalb einer Woche verdoppelt – auch weil sie besser gemeldet werden. Das Rote Kreuz schickt eine mobile Klinik...
http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/201...

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 561 Erkrankungen und 57 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten ist an der leicht übertragbaren Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Insgesamt sind 35 Distrikte betroffen, die meisten Infektionen stammen aus den Distrikten Toamasina (NO) und Faratshio (Z) und der Hauptstadt Antananarivo. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Der überwiegende Teil der Patienten entwickelt in der Regel eine sog. Beulenpest. Laut WHO ist es das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Seychellen: Pest - Reise- und Sicherheitshinweise
Im Oktober 2017 ist ein aus Madagaskar eingeschleppter Fall von Beulen- und Lungenpest auf den Seychellen aufgetreten, der früh erkannt wurde und unter Kontrolle ist. Für Reisende besteht keine direkte Gefährdung, sofern Grundregeln der Prävention eingehalten werden. Es wird empfohlen, sich über die Webseite des seychellischen Gesundheitsministeriums über aktuelle Maßnahmen (derzeit keine Einreisegenehmigung bei direkter Einreise aus Madagaskar, bei Voraufenthalt in den letzten sieben Tagen eine siebentägige Quarantäne) sowie zur aktuellen Situation vor Ort informiert zu halten und die daraus folgende Handlungsempfehlungen zu beachten...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Madagaskar: Pest - Reise- und Sicherheitshinweise
Seit August 2017 steigt die Zahl der Fälle von Beulen- und Lungenpest in Madagaskar an. Die mit der Regenzeit assoziierten Ausbrüche mit bis zu jährlich 500 Fällen treten sonst eher in den ländlichen Gebieten auf. Dieser Ausbruch betrifft ungewöhnlicherweise auch die Hauptstadt Antananarivo (derzeit besonders den Stadtteil Renivohitra bzw. den östlichen Bezirk Avaradrano) sowie die Hafenstadt Toamasina und die Distrikte Faratsiho und Tsiroanomandidy. Vermehrt treten Fälle der hoch ansteckenden Lungenpest auf. Die Regierungsstellen haben internationale Hilfe, Bekämpfungsmaßnahmen und Fallsuchen eingeleitet. Für Reisende besteht keine direkte Gefährdung, sofern Grundregeln der Prävention eingehalten werden. Öffentliche Hinweise zur aktuellen Situation vor Ort und daraus folgende Handlungsempfehlungen sollten beachtet werden...
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laende...

Madagaskar: Zahl der Pest-Toten steigt auf 50
Hunderte Menschen sind erkrankt, Dutzende gestorben. Auf Madagaskar breitet sich die Lungenpest weiter aus. Ein Urlauber brachte den Erreger auch auf die Seychellen...
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnos...

Seychelles Reports a Case of Plague
A man fell ill after returning from Madagascar, which is struggling to contain a rash of plague cases. It is the first instance of the outbreak spreading to another country...
https://www.nytimes.com/2017/10/11/healt...

Madagaskar kämpft gegen die Pest
Immer mehr Menschen infizieren sich auf Madagaskar mit der Lungenpest. 48 Menschen sind bislang an der Seuche gestorben. Mit einem Notfallplan will die Regierung die Krankheit eindämmen, die WHO schickte Antibiotika in den bitterarmen Inselstaat...
http://www.tagesschau.de/ausland/madagas...

Die Lungenpest ist auf den Seychellen angekommen
Ein aus Madagaskar eingereister Mann brachte am Freitag die Lungenpest in die beliebte Ferienregion Seychellen. Alle Passagiere desselben Fluges müssen prophylaktisch mit Antibiotika behandelt werden. Madagaskar-Reisende sollten sich rechtzeitig vorsehen...
https://www.travelnews.ch/destinationen/...

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 387 Erkrankungen und 45 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten ist an der leicht übertragbaren Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Die meisten Infektionen stammen aus den Distrikten Toamasina (NO) und Faratshio (Z) und der Hauptstadt Antananarivo. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Der überwiegende Teil der Patienten entwickelt in der Regel eine sog. Beulenpest. Laut WHO ist es das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Madagaskar: Pest setzt Air Seychelles zu
Die Pest bricht auf Madagaskar jedes Jahr aufs Neue aus. In diesem Jahr ist es aber besonders schlimm. 42 Menschen sind bisher an der Infektionskrankheit gestorben, 343 weitere sind erkrankt. Dass die Krankheit sich so schnell verbreitet, liegt auch daran, dass viele eng besiedelte Gebiete betroffen sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat inzwischen eine Warnung ausgesprochen. Besorgt ist sie auch, weil sowohl Fälle von Lungen- als auch von Beulenpest auftreten. Air Seychelles hat nun auf die Situation reagiert und die Flüge nach Madagaskar vorübergehend eingestellt...
http://www.aerotelegraph.com/pest-setzt-...

Pest auf Madagaskar: Hier gibt es Infos
Auf Madagaskar sorgt ein erneuter Ausbruch der Pest für Schlagzeilen. Madagaskar-Spezialist Priori, der sowohl ein Büro in Basel als auch eine Agentur in Antananarivo unterhält, hat deshalb eine Hotline eingerichtet, die Infos zum Stand der Pestvorfälle erteilt. Sie ist unter der Telefonnummer +41 61 332 19 27 erreichbar. «Dank unserer Präsenz vor Ort sind wir sehr genau informiert über den aktuellen Stand der Seuchenausbreitung», sagt Priori-Chef Franz Stadelmann, «verunsicherte Reisende erhalten von uns kostenlos Auskunft...
https://abouttravel.ch/reisebranche/dest...

Pest in Madagaskar: Zahl der Opfer steigt
Seit August wird Madagaskar durch die Pest geplagt. Und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, hat die Regierung des Inselstaates ihre Vorsichtsmaßnahmen ausgeweitet...
http://www.dw.com/de/pest-in-madagaskar-...

Pest-Ausbruch auf Madagaskar
Angesichts des bedrohlichen Pest-Ausbruchs in Madagaskar hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1,2 Millionen Dosen Antibiotika in den Inselstaat geschickt. Sie sollen sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung von Erkrankten eingesetzt werden, erklärte die WHO am Freitag. Knapp 250.000 weitere Dosen sollen in Kürze folgen. Damit könnten bis zu 5.000 Erkrankte behandelt werden und 100.000 Menschen Prophylaxe bekommen...
http://der-farang.com/de/pages/pest-ausb...

Madagaskar: Pest
Seit Ende August gibt es einen Ausbruch mit 231 Erkrankungen und 33 Todesfällen. Die Mehrzahl der Patienten sind an Lungenpest erkrankt, die übrigen haben eine Beulenpest entwickelt. Die meisten Infektionen stammen aus den Distrikten Toamasina (NO) und Faratshio (Z) und der Hauptstadt Antananarivo. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Der überwiegende Teil der Patienten entwickelt in der Regel eine sog. Beulenpest. Laut WHO ist es das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Beulen-Pest: 19 Tote und 85 Infizierte auf Madagaskar
Auf Madagaskar sind binnen zwei Monaten 19 Menschen an der Pest gestorben. 85 weitere Menschen hätten sich mutmaßlich mit der hoch ansteckenden Seuche infiziert, sagte Gesundheitsminister Mamy Lalatiana Andriamanarivo am Donnerstag. Der erste Todesfall war am 28. August registriert worden, als ein Passagier in einem Taxi an der Pest starb...
http://www.berliner-zeitung.de/panorama/...

Madagaskar: Pest
Im September sind mindestens 5 Menschen an Lungenpest verstorben, es gab mehr als 25 weitere Verdachtsfälle. Die meisten Infektionen stammen aus der Provinz Toamasina (NO), 2 Fälle wurden auch in der Region um die Hauptstadt Antananarivo gemeldet. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Der überwiegende Teil der Patienten entwickelt eine sog. Beulenpest...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Madagaskar: Pest
Seit Ende November sind in mehreren Gemeinden in den Regionen Atsimo-Atsinanana und Ihorombe (SO) 62 Menschen an Beulenpest erkrankt und 26 verstorben. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Laut WHO es das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Madagaskar: Pest
Ende November sind in 2 Gemeinden in der Region Atsimo-Atsinanana (SO) 31 Menschen an Beulenpest verstorben. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Laut WHO es das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Pest auf Madagaskar
Seit August letzten Jahres steigen die Fallzahlen landesweit an. 174 Menschen sind seitdem an Beulenpest erkrankt, es gab 63 Todesfälle. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Pest auf Madagaskar
Ende Oktober sind im Distrikt Miarinarivo (Provinz Antananarivo) 2 Menschen an Beulenpest verstorben. Seit August steigen die Fallzahlen landesweit an. 20 Todesfälle wurden registriert. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Laut WHO ist Madagaskar das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

Pest auf Madagaskar
Bei einem Ausbruch in der Nähe der Stadt Moramanga in der Region Analanjirofo (NO) sind Ende August innerhalb von 2 Tagen 8 Menschen an Lungenpest verstorben. Auf Madagaskar kommt die Krankheit regelmäßig vor und tritt vermehrt in der Regenzeit auf. Laut WHO ist Madagaskar das Land mit den meisten Fällen weltweit...
http://www.crm.de/aktuell/news.htm#112_Pest

WHO zählt bisher 280 Pestkranke auf Madagaskar
71 Menschen sind auf der Insel vor der Ostküste Afrikas bereits an der Seuche gestorben...
http://diepresse.com/home/panorama/welt/...

Seuchen: Pest wütet auf Madagaskar
Wer in das afrikanische Land reisen muss, sollte sich zuvor eingehend tropenmedizinisch beraten lassen, rät das Auswärtige Amt...
http://biztravel.fvw.de/seuchen-pest-wue...

Beulenpest bedroht Madagaskar
Die Pest steht auch Jahrhunderte nach den großen Epidemien im mittelalterlichen Europa für Tod und Verderben. Ausgerottet ist sie noch lange nicht, wie ein erneuter Ausbruch auf Madagaskar zeigt...
http://www.dw.de/beulenpest-bedroht-mada...

WHO befürchtet Seuche: 119 Pest-Infizierte in Madagaskar
Bisher starben 40 Menschen. Die hohe Bevölkerungsdichte und das schwache Gesundheitssystem des Landes erhöhen das Ausbreitungsrisiko, sagt die WHO...
http://www.taz.de/WHO-befuerchtet-Seuche/!150003/

Schon 40 Tote nach Pestausbruch in Madagaskar
Während in Westafrika die Ebola-Seuche grassiert, bricht auf Madagaskar die Pest aus. Die Weltgesundheitsbehörde ist alarmiert...
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...

40 Pesttote auf Madagaskar
Knapp 120 Menschen sind auf Madagaskar an der Pest erkrankt. Die WHO versucht nun zusammen mit der Regierung der Insel die Ausbreitung der Infektionskrankheit einzudämmen...
http://bazonline.ch/wissen/medizin-und-p...

WHO-Bericht: Pest auf Madagaskar – bereits 40 Tote
Die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass sich auf Madagaskar die Pest ausbreitet. Die Organisation spannt im Kampf dagegen mit der Regierung zusammen...
http://www.20min.ch/panorama/news/story/...

Release 4.3 | Impressum